— Orgelneubau —

 

Jessheim OrgelDer Ort Jessheim befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Gardemoen (Oslo/Norwegen) im Zentrum der Kommune Ullensaker in der Provinz Akershu. Infolge des rasanten Wachstums dieses Stadtviertels wurde auch eine neue evangelische Kirche gebaut.
Der sehr schön, mit verschiedenen Kunstobjekten gestaltete Kirchenraum besitzt keine separate Orgel- oder Chorbühne. Durch die daraus resultierende ebenerdige Aufstellung kam es zu einer ganz wesentlichen Vorgabe bei der Gestaltung der Prospektentwurf: Reduzierung der Grundfläche auf das Notwendigste.
Der von uns gestaltete Prospektentwurf nimmt die Form des Daches als wesentliches Gestaltungsmerkmal der Kirche auf, bildet aber trotzdem ein separates Kunstobjekt im Raum. Durch die Einschnürung des Untergehäuses bleibt der Orgelspieler in der Flucht des links daneben befindlichen Chorpodestes und die Symmetrie der Stuhlaufstellung bleibt erhalten.

Das Konzept basiert auf einer Orgel mit zwei fundamentreich besetzten Manualwerken im klassisch romantischen Stil. Die Disposition erlaubt vielfältige Registrierungsmöglichkeiten und eine sehr hohe Klangdynamik vom Pianissimo bis zum Forte.
Sowohl die Spieltraktur als auch die Registermechanik arbeiten rein mechanisch. Allerdings sind Registermechanik und Spieltisch für eine Nachrüstung von Schleifenzugmagneten und einer Setzeranlage vorbereitet.

 

 

einige Impressionen aus der Bauphase